Neustart auf WordPress


Ich musste die Website spontan auf WordPress umziehen. Bisher lief die Website auf Googles Blogging-Plattform blogspot.com/blogger.com. Warum? Aus irgendeinem Grund funktionierte das Routing meiner Domain nicht mehr auf den Google Blogger-Service.

Ich vermute einen Grund in den DNS Einstellungen bei meinem Provider. Oder Google hat die Anforderungen angepasst ohne dies ausreichend zu kommunizieren. Der Wechsel auf WordPress spukte mir jedoch schon eine Weile im Kopf herum.

Ich mag Blogger von Google eigentlich. Es ist ein einfacher Dienst um einen einfachen Blog betreiben zu können. Man benötigt praktisch kein Vorwissen. Dafür muss man jedoch mit einigen Einschränkungen leben. Man hat keine externen Plugins. Das Einbinden von eigenen Templates ist nicht so schön gelöst und auch der Editor könnte flexibler sein.

Mit allen Einstellungen bin ich noch nicht durch, aber die Seite läuft nun schon so ein wenig rudimentär mit dem gleichen Template. Es wird noch einige Anpassungen geben und in Zukunft auch wieder mehr Beiträge.

In jedem Fall gibt es aktuell keine Einbindung von Google Analytics oder einem anderen externen Tracking-Tool. Ich möchte mich bemühen die Seite etwas Datenschutzkonformer zu gestalten. D.h. weniger externe Dienste als vorher.

AddBike+ – Erfahrungsbericht – Aufbau und Ersteindruck
AddBike+ CarryDog Testbericht und Fahreindruck im Alltag

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *